Logo Deutscher Internationaler Klub

Märchenhafte Barockpaläste, Städte und Tempel sind in einem Gebäude in den Dünen von Scheveningen versteckt. Es handelt sich um die barocken Skulpturen des österreichischen Künstlers Elmar Trenkwalder (1959), der derzeit im Museum Beelden aan Zee ausstellt, darunter seine bisher größte Skulptur. Wegen der kleinen Öfen in seinem bescheidenen Atelier sieht er sein kolossales Werk - seine neueste Skulptur ist über drei Meter hoch und besteht aus 49 Teilen - zum ersten Mal in der Ausstellungshalle in seiner Gesamtheit.